über mich

Die Basis ist der reine, typische Blickflötenklang den ich zu zu erweitern versuche.
Mein Anliegen ist es, dynamischere und variabelere Klänge zu ermöglichen.
Das dynamische Kurzschnabel© hat hier viel zu bieten.

Mit Pop, Jazz und Klassik aufgewachsen, suche ich die Verbindungen zwischen den Musikstilen. Dazu braucht es grosse klangliche Ausdrucksmöglichkeiten. Meine Flöten eignen sich für diverse Musikstile und bisher unbekannte Instrumentenkombinationen. Die Spieler Racheal Cogan, Jakob Manz und Tobias Reisige verwirklichen das mit meinen Flöten.

Weiterhin gilt mein Hauptinteresse der Forschung:
- Mensuren
- Anblassysteme
- tiefe Flöten
- Tonabnahme

Nach Absprache mache ich Reparaturen aller Marken.